Hinweis zu Cov-19: Fahrradladen bleibt bis auf Weiteres geschlossen

Unser Fahrradladen bleibt wegen  der Ansteckungsgefahr mit dem  Coronavirus bis auf Weiteres geschlossen.

Lediglich die Abholung von vorher bestellten Rädern  kann unter Einhaltung der vorgeschriebenen Mindestabstände und auch nur einzeln auf  dem Vorplatz unseres Ladens durchgeführt werden.

Die zur Bestellung anstehenden Räder werden  in Kürze auf unserer Webseite und auf  Facebook zu sehen sein.

Hinweis zu Cov-19

Unser Laden bleibt, solange es keine ausdrücklichen Hinweis von der Stadt oder vom Land gibt, der die Schließung vorschreibt, geöffnet. Wir bitten die Kunden und unsere Mitarbeiter die allgemein gültigen Hygiene-Hinweise zu beachten!

Sonderverkauf

Fahrrad-Sonderverkauf
beim Antik- und Adventsmarkt von EMMAUS
am Samstag, 30.11.19
von 10:00-14:00 Uhr

Familienkarte

  • Post Category:Aktuell

Anstoss e.V. engagiert sich auch für Familien und bietet ab sofort gegen Vorlage der Familienkarte der Stadt Krefeld 20% Nachlass auf alle Fahrräder im Anstoss e.V. Fahrradladen.

Ausgeschlossen ist das ANGEBOT DER WOCHE

Unsere sowieso schon günstigen Preise für überholte Fahrräder aus zweiter Hand werden so noch günstiger.
http://krefeld.de/familienkarte

Am 25.07.2017 bei Walli Fleuren zu Besuch KAB-Gruppe aus Madagaskar bei Anstoss Krefeld

  • Post Category:Aktuell

Am 25.07.17 besuchte uns Iray Aina, eine Art KAB-Gruppe aus Madagaskar, die selber aus Altmaterialen z.B. Getränkedosen Kunsthandwerk herstellen und so versuchen ihr oft sehr geringes Einkommen aufzubessern. Der Mindestlohn liegt in Madagaskar bei 45,-€ monatlich. Sie besuchten Walli und Ihr „Upcycling“-Projekt, mit dem sie seit drei Jahren im Anstoss-Fahrradladen aus ausrangierten Fahrradteilen Schmuck und Accessoires herstellt.

Gemeinsam saßen sie fast zwei Stunden zusammen und „recycelten“ gemeinsam für das Anstoss-Projekt von dem übrigens die Ausbildungsstellen im Galabau mit finanziert werden. Dabei gab es einen regen Austausch an Erfahrungen.Wir verglichen die Schwierigkeiten, die Arme Leute in Madagaskar und Krefeld haben, Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten bzw. eine Arbeit zu finden, von der sich halbwegs leben lässt.

Die KAB Aachen unterstützt das Projekt in Madagaskar und ermöglicht Mikrokredite, die Familien und Kleinhandwerksbetrieben zur Verfügung gestellt werden, um sich eine Existenz aufzubauen.


Auftritt von Rüdiger Höffgen und Krefelder Klangfarben 02.02.2017 – 20:00 Uhr Einlass ab 19:30 Uhr

Am Donnerstag, dem 2. Februar 2017 wird Rüdiger Höfken, 
Kabarettist vom Podio Theater Krefeld, mit seinem 
BoH Programm – Best of Höfken
 gemeinsam mit den Krefelder Klangfarben in der Fabrik Heeder um 20 Uhr auftreten. 

Der Eintritt ist kostenlos. 
Es wird um eine Spende für die Ausbildungsinitiative von
Anstoss Krefeld e.V. gebeten. 

Der gemeinsame Auftritt findet statt in der Studiobühne 2. Die Fabrik Heeder liegt an der Virchowstraße 130 in 47805 Krefeld. 
Die Krefelder Klangfarben sind der Chor der Bürgerinitiative Rund um
St. Josef. Sie singen ohne Klavier und treten unter der Leitung von Karstjen Schnüffler-Rohde auf. 

„Wir sind sehr dankbar für den Einsatz von Rüdiger Höfken und den Krefelder Klangfarben und hoffen auf diese Weise, die nötigen finanziellen Mittel für die Fortsetzung Ausbildungsinitative zusammen zu bekommen. Deswegen hoffen wir an diesem Abend auf rege Teilnahme“, so Anstoss-Geschäftsführer Markus Lechner. 
Ziel ist, junge Menschen auf eine sicherere Berufszukunft im Garten- und Landschaftsbau vorzubereiten.